Kostenlose elektronische Bibliothek

Psychoanalytische Studien zur Literatur 2 - Carl Pietzcker

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 5,51
ISBN: 3826067738
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Carl Pietzcker

Das Buch Psychoanalytische Studien zur Literatur 2 pdf finden Sie hier

Beschreibung:

Klappentext zu „Psychoanalytische Studien zur Literatur 2 “Wie lässt Literatur sich psychoanalytisch erschließen? Welchen Gewinn kann Literaturwissenschaft erwarten, wenn sie dem literarischen In- und Gegeneinander von Bewusstem und Unbewusstem nachspürt? Auf welchem ihrer Felder? Auch auf dem der Formanalyse oder der Theorie? - Dem gehen diese Studien nach. Sie zeigen, welche Stationen des literarischen Prozesses der psychoanalytische Blick besser verstehen lässt, als dies ohne ihn möglich wäre: den Autor, den Text, dessen Form, den Produktions-, den Rezeptions- und den Interpretationsprozess. Sie erläutern die Perspektiven dieses Blicks, stellen Angstlust als einen Motor jeglicher Literatur vor unjd lassen sich auf die psychoanalytisch-literaturwissenschaftlichen Abenteuer ein, zu denen der Umgang mit den psychischen Prozessen unterschiedlicher Texte verlockt.

...tische ... Von psychologischer Literatur zur literarisierten Psychoanalyse ... Literatur - Forschungswerkstatt Tiefenhermeneutik ... . Studie zum literarischen Einfluss auf die Entstehung der psychoanalytischen Theorie Sigmund Freuds Literatur zur Tiefenhermeneutik Aus unseren eigenen Reihen stammt folgender Sammelband, in dem nach einer ausführlichen methodologischen Einleitung ein Einblick in unsere Arbeit gegeben wird. Der Band ist speziell für Personen gedacht, die selbst tiefenhermeneutisch arbeiten wollen. Der hohe Behandlungsaufwand der psychoanalytischen Therapie wird immer w ... Psychoanalytische Studien zur Literatur 2 ... . Der hohe Behandlungsaufwand der psychoanalytischen Therapie wird immer wieder kritisiert. Drei Studien untermauern nun die Langzeitwirkung. Der gesundheitspolitische Druck auf die Psychoanalyse ... Verdrängung oder Vergessen? Eine psychoanalytische Annäherung an die Motive in drei lyrischen Werken von Bertolt Brecht - Serena Shtrezi - Hausarbeit (Hauptseminar ... Get this from a library! Psychoanalytische Studien zur Literatur. [Carl Pietzcker] Eine historische Studie über die Psychoanalyse der Literatur, 1981 (= Diss. Berlin 1978). Freiburger Literaturpsychologische Gespräche. Bd. 1 ff. Frankf. a. M. 1981-1984. Danach Würzburg 1985 ff. fragmente. Schriftenreihe zur Psychoanalyse. Kassel 1981 ff. Jahrbuch für Verstehende Tiefenpsychologie und Kulturanalyse. Berlin 1981 ff ... We use cookies to offer you a better experience, personalize content, tailor advertising, provide social media features, and better understand the use of our services. Psychoanalytische Reflexionen zur Kunst der Individuation. Stückwerk. Schriften zur Kulturwissenschaft. In dieser Untersuchung werden Kunstwerke von Joseph Beuys und Arno Schmidt (im geringeren Ausmaß von Damien Hirst und Marcel Proust) als Bildfindungen von Individuationsprozessen inhärenten, unbewußten Konflikten aufgewiesen. Diesen ... Harms, Thomas: Keine Angst vor Babytränen; Simon, Annette: »Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin« Trebbin, Ulrich: Mut zur Psychotherapie! Renggli, Franz: Seine Schriften zählen zu den klassischen Grundlagentexten der Psychoanaylse. Die von Johannes Cremerius herausgegebenen und eingeleiteten "Psychoanalytischen Studien" entsprechend weitgehend einer Gesamtausgabe der Schriften Karl Abrahams. Der zweite Band ist in vier Hauptabschnitte untergliedert. In den "Arbeiten zur Klinik der Psychoanalyse ... (2) Das kognitive Verstehen der im Forschungsprozess zu verstehenden Texte und Bilder basiert auf einem affektiven Verstehen, das mit Hilfe der von Freud (1912) so bezeichneten Regeln der »freien Assoziation« und der »gleichschwebenden Aufmerksamkeit« für den Interpretationsprozess nutzbar gemacht wird. Die Vermessung der Seele. Konzepte des Selbst in Philosophie und Psychoanalyse, Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2009. - Vgl. dazu die Rezension von Thomas von Salis in: Freiburger literaturpsychologische Gespräche. Jahrbuch für Literatur und Psychoanalyse, Bd. 30 (2011), Rahmenthema: »Kindheiten«, S. 189-192. Literatur und Psychoanalyse - Thomas Manns Mario und der Zauberer aus der Sicht der Massenpsychologie Sigmund Freuds - Deniz Tavli - Hausarbeit - Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft - Arbeiten publizieren: Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Dissertation Ihre Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich (per E-Mail an Newsletter oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten). Der ...