Kostenlose elektronische Bibliothek

Revolutionen - Machtkampf oder Emanzipation - Gerd Stange

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 01.07.2019
DATEIGRÖSSE: 6,25
ISBN: 3943446433
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Gerd Stange

Das beste Revolutionen - Machtkampf oder Emanzipation PDF, das Sie hier finden

Beschreibung:

Klappentext zu „Revolutionen - Machtkampf oder Emanzipation “Mein politisches Interesse gilt besonders der sich anbahnenden ökologischen Kata-strophe in Zeiten des kriselnden Kapitalismus, mit dem es ein Ende haben muss. Sein Lebenszweck, das hemmungslose Wachstum, mündet in Verteilungskriege und die Zerstörung der Erde. In der Krise wächst seine Kriegsbereitschaft, im Auf-schwung die Umweltzerstörung. Die wesentlichen Revolutionen der Neuzeit habe ich in diesem Essay darauf untersucht, wer jeweils am Machtkampf beteiligt war und mit welchen Interessen. Entscheidend für den Erfolg war, ob und für wen es darüber hinaus auch um individuelle und gesellschaftliche Emanzipation ging. Die Durchsetzung des Kapitalismus in Europa gegen die feudalen Mächte der Könige, Kaiser oder Zaren hat zwei Jahrhunderte gedauert. In dieser kurzen Zeit (gemessen an der Geschichte der Menschheit) hat er Erstaunliches (wie das elektrische Licht)und Erschreckliches (wie zwei Weltkriege) hervorgebracht, unermessliche Reichtümer und absolutes Elend, Milliarden neue Menschen und die Möglichkeit, alles Leben zu zerstören. Revolution bedeutete für die meisten, den Wechsel der politisch Mächtigen mit militärischer Gewalt zu betreiben, Bürgertum gegen Adel, Proletariat gegen Bourgeoisie, Klassen kämpften gegen Klassen um den staatlichen Machtapparat. Das ist Machtkampf, aber keine Emanzipation. Doch wenn das Volk beteiligt war, gab es Ansätze einer neuen Gesellschaft. Das zeigt dieser Essay.

...-Nr.: 1011979. Eine Revolution ist ein grundlegender und nachhaltiger struktureller Wandel eines oder mehrerer Systeme, der meist abrupt oder in relativ kurzer Zeit erfolgt ... Emanzipation | MARX 200 ... . Er kann friedlich oder gewaltsam vor sich gehen. Revolutionen gibt es in den verschiedensten Bereichen des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens. Revolution Parteien Emanzipation Soziale Bewegungen In der Sonderausgabe des „Philosophie Magazin" vom Juni 2016, gewidmet Hannah Arendt, findet sich der Name „Rosa Luxemburg" zunächst nur in der Arendt- Chronik „Das Leben einer Widerständigen" im Kontext der Gründung der KPD und der Erwähnung, dass am 15. Die „Emanzipation der Frau" ist eine Folge der Industriealisierung und eine Inszenierung Seit der „Spinning Jenny" 1767 (Die Spinning Jenny gilt mit ihrem hohen Zuwac ... Revolution und Emanzipation (Archiv) ... . Die „Emanzipation der Frau" ist eine Folge der Industriealisierung und eine Inszenierung Seit der „Spinning Jenny" 1767 (Die Spinning Jenny gilt mit ihrem hohen Zuwachs an Produktivität gegenüber dem Spinnrad als ein Meilenstein der industriellen Revolution und der Technikgeschichte. Zitat ) Den eigentlichen Anstoß für die endgültige Emanzipation der Juden im Sinne der Ideen der Französischen Revolution brachte europaweit die Revolution von 1848 - ungeachtet dessen, dass die mit ihr verbundene Verfassungsreform zunächst scheiterte. 111 Wieder war es Gabriel Riesser, der liberale Hamburger Abgeordnete der Frankfurter ... Frauenbewegung Die Geschichte der Emanzipation Frauen wurden wie selbstverständlich unterdrückt - lange Zeit. Bis sie endlich aufstanden und sich zur Wehr setzten....