Kostenlose elektronische Bibliothek

Kirchen- und Schulverfassung des Herzogtums Gotha - Max Ehr

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 4,42
ISBN: 374770784X
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Max Ehr

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Kirchen- und Schulverfassung des Herzogtums Gotha Max Ehr Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Kirchen- und Schulverfassung des Herzogtums Gotha “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...es Friedenstein die Münzstätte Gotha für sein Herzogtum Sachsen-Gotha ... Suptur Gotha - Alles rund um den Glauben und Gotha ... . Von 1654 bis 1672 wurde das Schloss befestigt. Die riesigen Ausmaße des Schlosses erklären sich dadurch, dass Herzog Ernst I. nicht nur Wohn- und Repräsentationsräume ... Von ihm ist die sehr brauchbare „Sammlung verschiedener Nachrichten zu einer Beschreibung des Kirchen- und Schulenstaates im Herzogthum Gotha", 3 Theile, Gotha 1753-1764. 4°. Galletti, Johann Georg August: geb. 19. August 1750 zu Altenburg, ... Kirchen- und Schulverfassung des Herzogtums Gotha: Amazon.de: Max Ehr ... ... . 4°. Galletti, Johann Georg August: geb. 19. August 1750 zu Altenburg, gest. am 25. Fränkischer Tag vom 12.05.2018, Seite 1 ... Rolf-Bernhard Essig A m Anfang stand Barbaras Pfeffergeschenk. Das Gläschen sah hübsch, aber nicht ungewöhnlich aus. Aufgrund der Verwandtschaftsbeziehungen seiner Frau, einer Tochter Herzog Alfreds von Sachsen-Coburg und Gotha, übernahm der Erbprinz nach dem Tod seines Schwiegervaters am 30. Juli 1900 bis zum 18. Juli 1905 die Regentschaft in den Herzogtümern Sachsen-Coburg und Gotha für den noch unmündigen Carl Eduard....