Kostenlose elektronische Bibliothek

Kulturelle Bildung durch Künstlerinnen und Künstler in der Schule - Frank Jebe

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 3,92
ISBN: 3745510690
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Frank Jebe

Sie können das Buch Kulturelle Bildung durch Künstlerinnen und Künstler in der Schule nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Kulturelle Bildung durch Künstlerinnen und Künstler in der Schule “Der Ausbau von Ganztagsschulen hat mit dem Start des Investitionsprogramms Zukunft Bildung und Betreuung (IZBB) im Jahr 2003 nicht an Bedeutung verloren. Viele künstlerische Angebote haben seitdem Einzug in die Schule gehalten. Hierbei treffen zwei Systeme aufeinander, die mitunter unterschiedlichen Logiken folgen. Die Kunst entzieht sich häufig der Vermittlung und lässt sich ungern instrumentalisieren. Das lässt sich durchaus schwer mit den Vermittlungsinteressen der Schule vereinbaren. Ausgehend von der Überlegung, dass ihre institutionellen Regeln wirkmächtig sind und der damit einhergehende Anpassungszwang groß ist, schwingt immer auch die Frage mit, ob und inwiefern sich die Kunst hier anpassen muss und kann. Zentrales Anliegen dieser Publikation ist daher, die künstlerischen Angebote im offenen Ganztagsbereich von Grundschulen empirisch zu untersuchen. Inwiefern können Künstlerinnen und Künstler ihre Angebote im Sinne der freien Künste in der Schule durchführen? Wie entwickeln sie ihre Angebote und welche Erwartungen erfüllen sie im Hinblick auf kultur- und bildungspolitische Diskurse? So bildet eine Umfrage unter Künstlerinnen und Künstlern zu den Arbeitsbedingungen, zur künstlerischen Herangehensweise und zur Implementierung der Angebote in die Schule den Kern dieser Publikation. Die sich daraus ergebenden Denkansätze eignen sich gleichsam für Kulturvermittelnde und Kunstschaffende, die eine Entwicklung und Förderung von künstlerischen Angeboten in diesem Bereich anstreben.

...m Projekt SCHULE:KULTUR! zwei (sprich: Schule durch KulturStaffel zwei) in Niedersachsen wird ein ganzheitlicher Schulentwicklungsprozess durch Kulturelle Bildung angestoßen ... Home : Kulturelle Bildung in NRW ... . Dabei geht es darum, dass Kulturelle Bildung lebendiges Lernprinzip und Gestaltungselement im gesamten Schulalltag wird und kulturelle Methoden in ... Kulturelle Bildung zieht sich in Deutschland und Polen durch alle Bereiche des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens. Sie wird sowohl von öffentlichen Institutionen gefördert als auch von der Zivilgesellschaft initiiert und getragen. Beim Blick auf die vielfältigen Entwicklungen im Bere ... PDF Kulturelle Bildung durch Künstlerinnen und Künstler in der Schule ... . Sie wird sowohl von öffentlichen Institutionen gefördert als auch von der Zivilgesellschaft initiiert und getragen. Beim Blick auf die vielfältigen Entwicklungen im Bereich der Kulturellen Bildung der letzten Jahre lassen sich Besonderheiten und Unterschiede ebenso wie ... Professionell begleitet wird die Schulentwicklung u. a. durch die Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW", durch die Schulentwicklungsbegleiter der Städteregion Aachen, die Jugendkunstschule Carolus Magnus, die Bleiberger Fabrik, das Theater Aachen sowie durch Aachener Künstler/innen. Das Modellprojekt Abenteuer Museum wurde im Herbst 2010 vom Kulturamt initiiert, um zwischen Schulen, Museen sowie Künstlerinnen und Künstlern neue Formate der Kulturellen Bildung und der kreativen Vermittlung zu erproben. Im Kern ging es um die Frage, wie museale Inhalte und Schätze möglichst allen Kindern zugänglich gemacht werden ... Das Transferprojekt "Kulturagenten für kreative Schulen Nordrhein-Westfalen" ist ein Projekt der Arbeitsstelle Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW. Es wird gefördert durch das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der ... Diese unterstützen die Schulen, kulturelle Bildung dauerhaft im Schulalltag zu verankern und Kooperationen zu Kultureinrichtungen aufzubauen. In Zusammenarbeit mit kulturbeauftragten Lehrern, Künstlerinnen sowie Kultureinrichtungen werden Möglichkeiten, Formate und Orte für die Auseinandersetzung mit Kunst geschaffen. Feste Größe in der Kulturellen Bildung in Dortmund ist seit einigen Jahren das Landesprogramm „Kultur und Schule", durch das in Dortmund jährlich rund 40 Projekte mit Künstlerinnen und Künstlern in Dortmunder Schulen gefördert werden. Ein Schuljahr lang arbeiten die Schüler/-innen in allen künstlerischen Sparten in der Regel einmal ... Zur wirksamen Verzahnung der beiden Systeme Kultur und Schule wurde eine Gesamtkonzeption für Aktivitäten der Kulturellen Bildung und für die Zusammenarbeit entwickelt und so die Grundlage für einen nachhaltigen Schulentwicklungsprozess geschaffen, in dem Kulturelle Bildung als zentrales Prinzip wirkt. Lokale Kooperationen von Schulen und ... Schulen und Kindertagesstätten, die in ihrem Arbeitsprogramm einen Schwerpunkt "Kulturelle Bildung" verankert haben, sollen durch die Auszeichnung darin bestärkt werden. Mit dem Landesprogramm Kultur und Schule wird seit dem Schuljahr 2006/2007 die Zusammenarbeit von Künstlerinnen und Künstlern mit Kindern und Jugendlichen an nordrhein-westfälischen Schulen gefördert. »Schule macht Kultur - Auf dem Weg zur kreativen Schule«: Fortbildung für das gesamte Kollegium mit dem Ziel, die kulturelle Bildung in der Schule breit aufzustellen und dafür zu sorgen, dass sie von vielen aktiv getragen wird. Vorstellung von »best practice«-Modellen, die die Potentiale kultureller Schulentwicklung aufzeigen sowie das ... In jeder Schule gibt es eine/n Lehrer/in als Kulturbeauftragte/r, die gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern, den Lehrkräften und Pädagogen, der Schulleitung, den Eltern sowie Künstlerinnen und Künstlern und Kulturinstitutionen ein umfassendes und fächerübergreifendes Angebot der kulturellen Bildung entwickeln. Dabei soll eine ... Künstlerinnen und Künstler können gemeinsam mit Kitas, Schulen, Jugendklubs oder Galerien Anträge für den Projektfonds Kulturelle Bildung an das Bezirksamt stellen. Antragsschluss für die Förderung 2020 ist am 15. November 2019....