Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Gruendung der deutschen Burschenschaft in Jena - Robert und Richard Keil

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 3,3
ISBN: 3750105898
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Robert und Richard Keil

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Die Gruendung der deutschen Burschenschaft in Jena Robert und Richard Keil Epub-Büchern

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Gruendung der deutschen Burschenschaft in Jena “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...isch interessiert waren und sich eben für eine Veränderung der Zustände einsetzten ... Die Gruendung der deutschen Burschenschaft in Jena Buch versandkostenfrei ... . 1815 gründete sich in Jena die erste deutsche Burschenschaft. Einst hatten deren Mitglieder den Idealen der Französischen Revolution angehangen. Nun entwickelten sie eigene, deutschnationale ... Die Burschenschaften haben ihren Ursprung in der am 12. Juni 1815 in Jena gegründeten Burschenschaft, der "Urburschenschaft". Sie war der Zusammenschluß von Jenaer Studenten, deren Ziele die nationale Einheit ... Liste der Studentenverbindungen in Jena - Wikipedia ... . Sie war der Zusammenschluß von Jenaer Studenten, deren Ziele die nationale Einheit aller Deutschen und die Befreiung von obrigkeitsstaatlichem Regiment waren. Bereits 1811/12 wurde von Friedrich Ludwig Jahn und Karl Friedrich Friesen der erste Plan zur Gründung einer „Burschenschaft" (Bursche war die zeitgenössische Bezeichnung für Student) gefasst. Die Aufgaben sollten in der Stärkung des deutschen Sinnes, der moralischen Verbesserung und Vorbereitung der deutschen Befreiung und Einigung ... Deutsche Burschenschaft Demokratischen Werten verpflichtet. Die Vorsitzende Burschenschaft der Deutschen Burschenschaft leitet und lenkt die Geschicke unseres Verbandes. Demokratisch gewählt, durch den Burschentag legitimiert und von den Stimmen der burschenschaftlichen Bewegung getragen, arbeiten wir in enger Kooperation mit den Mitgliedsburschenschaften der Deutschen Burschenschaft für Volk und Vaterland. Aufgrund des Verbots von Korporationen während der Zeit der DDR mussten viele Verbindungen Jena verlassen, nach der Wende 1989/90 ist nur ein Teil nach Jena zurückgekehrt. Mit der Gründung der Urburschenschaft 1815 in Jena hatte das dortige Korporationswesen großen Einfluss auf die folgenden Entwicklungen unter den Studenten im ... SC und Burschenschaft in Jena 1830 bis 1832. Einst und Jetzt, Bd. 32 (1987), S. 99-108. Helma Brunck: Die Deutsche Burschenschaft in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus. München 2000. ISBN 3-8004-1380-9. Harald Lönnec...