Kostenlose elektronische Bibliothek

Dem Leben nachspüren - Gedichte - Ludwig Mödl

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 27.09.2018
DATEIGRÖSSE: 4,53
ISBN: 395976183X
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Ludwig Mödl

Das Buch Dem Leben nachspüren - Gedichte pdf finden Sie hier

Beschreibung:

Klappentext zu „Dem Leben nachspüren - Gedichte “Prof. Dr. Ludwig Mödl gibt im vorliegenden Gedichtbändchen Einblick in sein Hobby. Seit vielen Jahren schreibt er fast jeden Tag wenigstens einen gereimten Vierzeiler. Die vorliegenden Verse entstanden in den Jahren 2015 bis 2017. Ganz unterschiedliche Themen greifen sie auf. Sie sind in zwei Teile gefasst unter den Überschriften "Religiöses" und "Lebenserfahrungen".Ludwig Mödl war Regens in Eichstätt (1971-1987), Professor für Pastoraltheologie, Homiletik und Spiritualität in Luzern (1988-1992), Eichstätt (1992-1997) und München (1997-2003), Spiritual im Herzoglichen Georgianum, München (2003-2013), Universitätsprediger in St. Ludwig, München (2007-2013), Rundfunkprediger beim Bayrischen Rundfunk und bei anderen Sendern (1974-2015). Er ist Vorsitzender des Vereins für Christliche Kunst (seit 2003) und Seelsorger in der Pfarrkirche "Heilig-Geist" in München (seit 2013).Die Gedichte bringen je einen Gedanken auf den Punkt, um die Leserinnen und Leser zu überraschen, zu trösten, zu erfreuen und sie vor allem zum Nachdenken anzuregen.

...hrigen Moderator von "Was bin ich?". Am morgigen Sonntag, 18 ... NDR und SWR verfilmen das Leben von Robert Lembke - DWDL.de ... . September, 11.30 Uhr, führt Jannine Koch durch die Präsentation. Separat angeboten wird im Anschluss daran ein Workshop von 13 Uhr bis 17 ... Erharting - Im Mittelpunkt des Karfreitagsspiels stand der Evangelist Lukas, gespielt von Leo Biermaier. Er schreibt gerade sein Evangelium nieder und lässt sich dabei von Szenen aus dem Leben ... Januar in einer Ausstellung in Bonn nachspüren. „Die Z ... Väter ohne Kinder: Das verdrängte Leid | NachSpüren ... ... Januar in einer Ausstellung in Bonn nachspüren. „Die Zisterzienser. Das Europa der Klöster" heißt die Schau im LVR-Landesmuseum. Dazu ist ein reich bebildertes Begleitbuch erschienen. Wer tiefer in die Welt der weißen Mönche eintauchen möchte oder keine Gelegenheit hat, nach Bonn zu fahren, dem kann man den opulenten Band empfehlen. Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, im nächsten Leben würde ich versuchen mehr Fehler zu machen. Ich würde nicht so perfekt sein wollen, ich würde mich mehr entspannen. Ich wäre ein bisschen verrückter, als ich gewesen bin, ich würde viel weniger Dinge so ernst nehmen. Ich würde nicht so gesund leben. Oder dass diese Kommentare wie „so sweet" oder „so niceeee" hinterlassen. Ihre Besucher kennen sie meist nicht aus dem echten Leben. Und nennen sie trotzdem ihre Freunde. Das klingt absurd, ist es auch. Ein solches Leben macht dich krank und einsam. Und es schreibt dir vor, wie du zu sein hast. Achtsamkeit Aktion Allgemein Alltag Angst Auszeit Authentizität Bedürfnisse Coaching Dankbarkeit Depression Einladung Entdecken Entscheidung Erfahrung Experiment Freunde Geschenk Gestalten Gewinn Glück Grenzen Handeln Hilfe Kreativität Leben Lebensfreude Leitsätze Loslassen Mut Nachspüren Neues Online-Coaching Pause Perspektive ... Mit Augustinus dem Sinn des Lebens nachspüren Themen-Wochenende und Sonntagsmatinee in der Katholischen Akademie Stapelfeld - Stapelfeld. Heidnischer Junge in Nordafrika, kirchenferner Rhetorik-Gelehrter und Hofprediger in Mailand, tiefgläubiger Bischof in Hippo. Großen Zuspruch fand wiederum der Kurs "LeA - Lebensqualität fürs Alter" für Interessierte ab der Lebensmitte im Rahmen der Katholischen Der Würze des Lebens nachspüren June 26, 2016 by Walter Mühlegger in Uncategorized In vielen Gärten, auf Terrassen, Balkonen und auch auf Fensterbänken sind sie im Vormarsch: Kräuter, die schön ausschauen und sich dann auch noch ganz ausgezeichnet in der Küche verwenden lassen. Wenn die Vergangenheit schmerzvoll war oder die Gegenwart eine Herausforderung ist, kann es schwierig sein, sich dem Fluss des Lebens anzuvertrauen. Vielleicht "funktionierst" Du noch recht gut und hoffst, dass es besser wird. Doch dabei fehlt Dir etwas: Du wirst vom Leben nicht "genährt" mit positiven Gefühlen. Das Leben zusammen, die gemeinsamen Erlebnisse, das alles liegt nun in der Vergangenheit und man weint, weil die Trauer zu groß ist als dass man sie verdrängen könnte. Dann ist da diese Stille, es fühlt sich leer an, das Leben fühlt sich anders an, ungewohnt. Innehalten - durchatmen - dem Leben nachspüren - Kraft für die nächsten Schritte sammeln - und weitergehen. Die Begegnung mit uns selbst, der Austausch miteinander und der Gedanke, dass Gott alle Wege mitgeht, sind zentrale Elemente dieser kleinen Pilgerreise. Nähere Informationen erhalten Sie bei Dr. Hedwig Lamberty unter Denn das Nachspüren machte nicht nur bei Übungen halt. Und es gab auch im (Er-)Leben Momente, die zum Nachspüren führen wollten. Ganz besonders...