Kostenlose elektronische Bibliothek

Sagenhafter Roßkogel - Dagmar Balogh

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 9,94
ISBN: 886563216X
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Dagmar Balogh

Sie können das Buch Sagenhafter Roßkogel nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Sagenhafter Roßkogel “Sagen und Erzählungen rund um den Roßkogel (Oberperfuss) mit einer, von der Autorin gezeichneten Karte mit Wanderwegen und Schauplätzen, Kapellen, Bänke, Wasserstellen und rätselhaften Steinsetzungen.

...leirschjöchl, Gleirsch Roßkogel und Zwiselbacher Roßkogel ... Rosskogel - Bike & Hike - 60erGang ... . Abgesehen von der überwältigenden Aussicht über die Stubaier-, Ötztaler- und Lechtaleralpen sieht man das Wettersteingebirge, die Miemingergruppe, den Karwendel ... SAGENHAFTER ROßKOGEL Dagmar Balogh. ISBN: 978-88-6563-216-1 Preis: 20,00€ gebunden Sagen und Erzählungen rund um den Roßkogel (Oberperfuss) mit einer, von der Autorin gezeichneten Karte mit Wanderwegen und Schauplätzen, Kapellen, Bänken, Wasserstellen und rätselhaften Steinsetzungen. den Roßkogel ersteigen kann. Guffert, Schneidjoch und Abe ... Wanderung Rosskogel und Sellrainer Höhenweg ... . den Roßkogel ersteigen kann. Guffert, Schneidjoch und Abendstein Die neu renovierte Gufferthütte, seit 1997 im Besitz der DAV-Sektion Kaufering, ist Aus-gangspunkt für Wanderungen und neuerdings auch für Sportklettertouren am Abendstein (siehe hierzu auch den Beitrag „75 Jahre Guf-ferthütte"im DAV Panorama 2/2003). Da oben ist es sagenhaft still, und doch hört man so viele andere Geräusche die wir sonst so gar nicht wahrnehmen. Man "hört" dort oben anders, und doch ist es nie still, irgendwo ist immer ein Geräusch, selbst wenn es nur der Wind ist oder das eigene Atmen. Aber genau das ist doch so schön!!! Bitte geben Sie Start- und Zieladresse ein, um eine Route zu berechnen und die schnellste Strecke im Routenplaner für Oberperfuss anzuzeigen. Skitour von Haggen (Sellraintal) auf den Zwieselbacher Roßkogel. Route: Vom Weiler Haggen anfangs ziemlich flach in das Kraspestal. Nach etwa einer 3/4 Stunde erreicht man eine schluchtartige Verengung, die "Zwing". Durch die Schlucht aufwärts, weiter flacher talein, dann vor einem sperrenden Felsgürtel scharf nach links abbiegen. Nach einer Stunde bin ich am Sattel und geniesse erstmals die tolle Aussicht. Über den Südgrad mache ich die letzten Meter und stehe bald am Gipfel. Sagenhaft: es hat immer noch gute 26-27°C. Die Fern- und Aussicht ist gewaltig. Drüben lacht der Weißstein - aber umsonst. Den nehme ich nicht mehr mit. Herd...