Kostenlose elektronische Bibliothek

Die Verwirrungen des Zöglings Törleß - Robert Musil

PREIS: FREI
FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
DATEIGRÖSSE: 11,47
ISBN: 3959090994
SPRACHE: DEUTSCHE
AUTORIN/AUTOR: Robert Musil

Robert Musil books Die Verwirrungen des Zöglings Törleß epub steht Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß “In einem k. u. k. Militärinternat irgendwo in der österreichisch-ungarischen Provinz nahe der russischen Grenze: Die Schüler Törleß, Reitling und Beineberg haben den jungen Basini bei einem Diebstahl erwischt. Sie unterlassen jedoch die Meldung an die Internatsleitung in der erpresserischen Absicht, den wehrlosen Basini nach Belieben quälen und sexuell missbrauchen zu können. Auch Törleß empfindet die Demütigungen zunächst als anziehend, wird aber vom Sadismus seiner Kameraden zunehmend abgestoßen, ohne sich von ihnen lösen zu können. - Robert Musils berühmter Erstlingsroman erschien 1906 und gilt nicht zuletzt wegen der psychologischen Tiefe in der Schilderung eines pubertären Konflikts als einer der ersten Vertreter der literarischen Moderne.

...rschaffen. Törleß wird Zeuge, wie sein Mitschüler Basini ... Kapitel 3 des Buches: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß von Robert ... ... ... Blog. 18 November 2019. Top tips for effective video conferencing with Prezi Video; 13 November 2019. Introducing Prezi Video: For when you have something to say Die Verwirrungen des Zöglings Törleß ist der erste Roman von Robert Musil und gilt als eines der frühen Hauptwerke der literarischen Moderne. Er entstand um 1900, in einer Zeit der Unsicherheit und Umbrüche. Die Wiener Moderne war gekennzeichnet von politischen, soz ... Die Verwirrungen des Zöglings Törleß - Wikipedia ... . Die Wiener Moderne war gekennzeichnet von politischen, sozialen, technischen und kulturellen Veränderungen, von tiefgreifenden ... Die Verwirrungen des Zöglings Törleß Zusammenfassung. Die Verwirrungen des Zöglings Törleß: Robert Musil. Musils Roman "Die Verwirrungen des Zöglings Törleß", der 1916 veröffentlicht wurde, befasst sich mit den Konflikten der Entwicklung und den Verwirrungen des 16 Jahre alten Schülers Törleß, der seine Jugend in einem ... Die Verwirrungen des Zöglings Törleß wurde in die Zeit-Bibliothek der 100 Bücher aufgenommen. Ein komplexer, lohnender Internatsroman, der gerade derzeit (2010-11) durch Skandale an Internatsschulen (Ettal, Odenwald) und in Ausbildungseinheiten (Gorch Fock) hoch aktuell ist. Robert Musil: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß BGW72 2009/2010 - LK Deutsch 13.1 Seiten Personen Ort Inhalt Besonderheiten Bedeutung Kap. 1 S.7 - S.23 Caren Elternpaar Törleß, Törleß, Fürst H., Beineberg, Reiting, Moté, Hofmeier Bahnhof Das Ehepaar muss erneut Abschied von ihrem Sohn Törleß Kaufen Sie das Buch Die Verwirrungen des Zöglings Törleß von Robert Musil direkt im Online Shop von dtv und finden Sie noch weitere spannende Bücher. Robert Musils Roman ,,Die Verwirrungen des Zöglings Törleß" stammt aus dem Jahr 1906 und beschreibt psychologisch betrachtete, sadistische Misshandlungsfälle an einem Jungeninternat. Die Hauptperson ist der Junge Törleß, obwohl er nicht die Person ist, die am meisten handelt oder am meisten leidet. Die Verwirrungen des Zöglings Törleß. Die oft gelobte Kühnheit Musilscher Psychologie zeichnet schon dies erste Werk aus. Es ist die ungewöhnliche, subtile Pubertätsstudie, in der Musil seine Erfahrungen als Kadett einer k.u.k. österreichischen Militärerziehungsanstalt auswertete. Eine scharfsichtig genaue, glasklare Interpretation ... Die Verwirrungen des Zöglings Törleß - Robert Musil ( Hörbuch Komplett ) • Törleß überkommen Gefühle die er als Sehnsucht nach Hause empfindet (Einsamkeit) • Törleß lebt in Prinzip nur in seinen Briefen nach Hause. Im realen Leben ist er Einsam • Unsicherheit der Mutter (Sorge um ihren Sohn) • Törleß ist unzufrieden mit der Situation • Törleß lässt sich von den Sorgen seines Jahrgangs beeinflussen Seine Erlebnisse und Erfahrungen dieser Internatsjahre verarbeitete er später in seinem ersten Roman „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß", der 1906 erschien. Musil brach seine Militärlaufbahn ab und studierte Maschinenbau. 1911 heiratete er die sechs Jahre ältere Jüdin Martha, war Reserveoffizier im I. Weltkrieg und lebte danach ......